Was ist Heizstrom?

Von Heizstrom spricht man, wenn mit Strom geheizt wird, zum Beispiel weil eine Wärmepumpe oder eine Speicherheizung vorhanden ist. Elektrische Speicherheizungen sind beispielsweise Nachtspeicherheizungen oder Elektro-Warmwasserspeicher. Mit Wärmepumpen sind Fußbodenspeicherheizungen, elektrische Blockspeicherheizungen oder auch elektrische Wärmepumpen zur Raum- oder Gebäudeheizung gemeint.

Einige Lieferanten, besonders Grundversorger, bieten hierfür spezielle Tarife an, die Deinen Verbrauch für die Heizzeit berücksichtigen und günstiger abrechnen. Aktuell bieten wir noch keinen Tarif an, der die unterschiedlichen Zeiten in Deinem Verbrauch berücksichtigt. Wir arbeiten aber an einem passenden Angebot für Dich. Schau doch ab und zu mal wieder bei uns vorbei.