Wann bekomme ich meine enercity Rechnung?

Bei enercity bekommst Du mindestens 1x im Jahr eine Rechnung. Sobald uns Dein Zählerstand zum Rechnungsdatum vorliegt, erstellen wir Deine Rechnung und informieren Dich per E-Mail. Du bekommst rechtzeitig vorher eine Info per E-Mail von uns, damit Du Deinen Zähler rechtzeitig ablesen kannst. Deinen Zählerstand kannst Du uns dann ganz einfach und bequem online über Deinen enercity Account mitteilen. Falls Du Deinen Zähler nicht selbst abliest und uns keinen Zählerstand mitteilst, schätzen wir Deinen Verbrauch für die Rechnung.

Wichtig für Dich: Du zahlst natürlich nur das, was Du im Rechnungszeitraum verbraucht hast. Verbrauchst Du weniger als Du über Deine Abschläge gezahlt hast, bekommst Du den Betrag als Guthaben von uns ausgezahlt. Verbrauchst Du mehr als Du über Deine Abschläge gezahlt hast, ziehen wir den Rechnungsbetrag von Deinem Konto ein, wenn Du uns ein SEPA-Lastschriftmandat erteilt hast. Du kannst jederzeit überprüfen, wie Dein Abschlag zu Deinem Verbrauch passt, indem Du uns einen aktuellen Zählerstand online in Deinem enercity Account mitteilst. Unser Service für Dich: Anhand Deines aktuellen Verbrauchs schlagen wir Dir einen neuen individuellen Abschlag vor, sollte Dein Verbrauch über oder unter dem von uns geschätzten Verbrauch liegen.

Wie Du Deinen Abschlag ändern kannst, findest du in der FAQ: Wie kann ich meinen Abschlag ändern?