Wie können wir Ihnen helfen?

Wie teile ich enercity meinen Zählerstand mit?

Online und jederzeit

Teilen Sie Ihren Zählerstand - egal ob für die Jahresrechnung oder zum Ein- oder Auszug- online über Ihr enercity Portal oder telefonisch mit. Das geht jederzeit. Wir werden Sie rechtzeitig an die Ablesung Ihres Zählerstands erinnern. Sie finden alle Ihre mitgeteilten Zählerstände in Ihrem enercity Portal.

Wichtig für Ihren Zählerstand zum Einzug oder Auszug: Am besten lesen Sie während Ihrer Schlüsselübergabe gleich zusammen mit Ihrem Vermieter / Ihrer Vermieterin (oder Vor- / Nachmieter:in) die Zähler ab.

 

Ihre Vorteile, wenn Sie Ihren Zählerstand online mitteilen:

Wir prüfen Ihren Zählerstand für Sie und können so unplausible Zählerstände identifizieren. Bei Mitteilung eines unplausiblen Zählerstandes informieren wir Sie direkt nach Ihrer Zählerstandeingabe. So können Sie Ihre Eingabe noch einmal überprüfen und ggf. ändern. Sollte ein Zählerstand trotzdem nicht plausibel sein, prüfen wir diesen und nehmen dann gegebenenfalls Kontakt mit Ihnen auf. 

 

Wie oft braucht enercity Ihren Zählerstand?

Wir brauchen unbedingt einmal im Jahr einen Zählerstand für Ihre Rechnung, um Ihren Verbrauch korrekt abrechnen zu können. Erhalten wir keinen Zählerstand von Ihnen, müssen wir einen Hochrechnung vornehmen. Da kann auch zu Ihrem Ungunsten ausfallen, was zu einer höheren Rechnung führen würde.  Bitte teilen Sie uns auch immer einen Zählerstand zum Lieferbeginn und Lieferende mit.

 

Wie lese ich meinen Zähler richtig ab?

Alle Informationen rund um Ihren Zähler finden Sie in der FAQ Wo find ich meine Zählernummer?

Was ist ein Abschlag und wann ist dieser fällig?

Ein Abschlag ist der monatliche Betrag, den wir von Ihnen für unsere Lieferung von Energie haben möchten. Am Ende des Jahres sollten all Ihre gezahlten Abschläge den Betrag Ihrer Rechnung komplett decken. Bei uns gilt also: Vorkasse - nein danke! Bei uns wird erst Energie geliefert und dann gezahlt. Den von uns festgelegten Fälligkeitstermin können wir jederzeit nach Ihren Wünschen anpassen. 

 

Mehr Informationen zu Ihrem Abschlag:

Wie Ihr Abschlag ermittelt wird, finden Sie in unserer FAQ: Wie wird mein Abschlag errechnet?

Wie Sie Ihren Abschlag ändern können, finden Sie in unserer FAQ: Wie kann ich meinen Abschlag ändern?

Wann bekomme ich meine enercity Rechnung?

Bei enercity bekommen Sie 1x im Jahr eine Rechnung. Sobald uns Ihr Zählerstand zum Rechnungsdatum vorliegt, erstellen wir Ihre Rechnung. Ihren Zählerstand können Sie uns ganz einfach und bequem online über Ihr enercity Portal mitteilen. Falls Sie Ihren Zähler nicht selbst ablesen und uns keinen Zählerstand mitteilen, schätzen wir gegebenenfalls Ihren Verbrauch für die Rechnung.

Wichtig für Sie: Sie zahlen natürlich nur das, was Sie im Rechnungszeitraum verbraucht haben. Verbrauchen Sie weniger als Sie über Ihre Abschläge gezahlt haben, bekommen Sie den Betrag als Guthaben von uns ausgezahlt. Verbrauchen Sie mehr als Sie über Ihre Abschläge gezahlt haben, ziehen wir den Rechnungsbetrag von Ihrem Konto ein, wenn Sie uns ein SEPA-Lastschriftmandat erteilt haben. Sie können jederzeit überprüfen, wie Ihr Abschlag zu Ihrem Verbrauch passt, indem Sie uns einen aktuellen Zählerstand online in Ihrem enercity Portal mitteilen. 

Wie Sie Ihren Abschlag ändern können, finden Sie in der FAQ: Wie kann ich meinen Abschlag ändern?

 

Wie erhalte ich Unterstützung bei Zahlungsschwierigkeiten?

Grundsätzlich gilt: Ihre Rechnungen und Abschläge müssen Sie pünktlich, also zum angegebenen Fälligkeitstermin, bezahlen. Sollten Sie jedoch einmal in Zahlungsschwierigkeiten geraten, melden Sie sich bitte sofort bei uns – gemeinsam finden wir eine Lösung.

 

We have also summarized the most important information for you here in various languages: 

Click here: Zahlungsverzug - mehrsprachige Infobroschüre

Delayed payment – what to do?
Задержка платежа – что делать?
Opóźnienie w płatności – co dalej?
Ödeme gecikmesi – ne yapılmalı?
Ce e de făcut în cazul întârzierii plăţii?
Забавено плащане – какво да направя?
Retard de paiement – que faire ?

 

Beziehen Sie Leistungen der Grundsicherung für Arbeitssuchende oder Sozialhilfe?

Dann empfehlen wir Ihnen, dass Sie mit Ihrem Jobcenter oder Ihrem örtlichen Sozialhilfeträger Kontakt aufnehmen. Dort können Sie zum Beispiel eine Direktzahlung an uns vereinbaren, wenn die persönlichen Voraussetzungen dafür erfüllt werden. Sie vermeiden so zukünftig weitere Mahnungen und Mehrkosten.

Für Fragen zur Sicherung des Lebensunterhalts wenden Sie sich bitte ebenfalls an die oben genannten Einrichtungen. Informationen erhalten Sie hier unter den Suchworten: JobCenter, Fachbereich Soziales, Sozialamt)

 www.hannover.de 

Zusätzlich können Sie sich bei unentgeltlichen Beratungsstellen, wie z. B. der Schuldnerhilfe, informieren und staatliche Hilfen annehmen, falls Sie darauf Anspruch haben. Hier finden Sie eine Übersicht mit Stellen, an die Sie sich wenden können: 

Soziale Schuldnerberatung in der Region Hannover

 

Noch ein Tipp für Sie: Haben Sie einen sehr hohen Energieverbrauch? Denken Sie über eine Energieberatung nach. Sie finden verschiedene Angebote in der ganzen Region Hannover z. B. bei der Verbraucherzentrale oder der Klimaschutzagentur Hannover:

 

Stromspar-Check in der Region Hannover:

Unter www.stromsparcheck-hannover.de finden Sie ein Angebot zum Energiesparen für Haushalte mit geringem Einkommen. Die Aktion wird von der AWO Region Hannover e.V. und der gemeinnützigen Klimaschutzagentur Region Hannover koordiniert.

 

Klimaschutzagentur Region Hannover gGmbH

Goethestraße 19, 30169 Hannover

0511 22 00 22 0

beratung@klimaschutzagentur.de

 

Verbraucherzentrale Niedersachsen

0511 91196-0

 

Bitte beachten Sie, dass wir keine Haftung für die Informationen und Beratungen Dritter übernehmen können.

Welche Zahlweisen gibt es bei enercity?

Wir bieten Ihnen folgende Zahlweisen an: IBAN, Überweisung, Kreditkarte*, um Ihnen das Bezahlen von Abschlägen und Rechnungen so einfach wie möglich zu machen. Entscheiden Sie einfach selbst, welche Zahlweise am besten zu Ihnen passt.

 

IBAN (SEPA-Lastschriftmandat)

Zahlen Sie bequem, einfach und sicher mit Ihrer IBAN. Ihre IBAN finden Sie z. B. auf Ihrem Kontoauszug. Bei Zahlung mit Ihrer IBAN erteilen Sie uns ein SEPA-Lastschriftmandat. Sie erlauben uns damit Ihren Abschlag oder Rechnungsbetrag von Ihrem Konto einzuziehen. Der Vorteil dabei: Sie brauchen sich um nichts weiter kümmern und können keine Zahlung mehr vergessen. In der Vertragsbestätigung informieren wir Sie vorab über die geplanten Abbuchungen. Selbstverständlich buchen wir nur die Beträge von Ihrem Konto ab, die für Ihren enercity Vertrag fällig sind. Ein erteiltes SEPA-Lastschriftmandat können Sie natürlich jederzeit widerrufen.

 

Überweisung

Wenn Sie den Überweisungsweg bevorzugen, empfehlen wir Ihnen die Einrichtung eines Dauerauftrages. So können Sie sicherstellen, dass Ihre Zahlungen immer pünktlich bei uns eingehen. Bitte beachten Sie dabei, dass der Dauerauftrag immer angepasst werden muss, sobald sich Ihr monatlicher Abschlagsbetrag ändert (z. B. nach der Jahresrechnung). Unser Tipp für Sie: Am einfachsten geht es, wenn Sie uns ein SEPA-Lastschriftmandat erteilen. Wir ziehen Ihren monatlichen Abschlag dann automatisch von Ihrem Konto ein. 

 

Bankdaten von enercity

IBAN: DE76 2505 0180 0000 1065 00

Kreditinstitut: Sparkasse Hannover

Kontoinhaber: enercity AG

Bitte denke Sie immer daran, Ihre Kundennummer / Vertragsnummer im Verwendungszweck anzugeben.

Diese finden Sie auf allen Dokumenten und E-Mails von uns. Sie besteht aus Zahlen und/oder Buchstaben und fängt mit "ev", "en" oder mit "3" an.

Bei einem SEPA-Mandat buchen wir mit der Angabe dieser GläubigerID bei Ihnen ab: DE49ZZZ00000100549

 

Vorkasse - nein danke!

Wir halten nichts von Vorkasse. Bei uns wird erst Energie geliefert und dann gezahlt. Sie zahlen monatlich den gleichen Betrag für Strom sowie auch für Gas - auch wenn im Winter mehr geheizt und dadurch mehr Gas verbraucht wird als im Sommer.

 

Kreditkarte*

Bei uns können Sie auch ganz bequem Ihre Kreditkarte hinterlegen. Wir akzeptieren alle gängigen Kreditkartentypen wie z.B. Visacard oder Mastercard. Was Sie für die Kreditkartenzahlung brauchen: Kreditkartennummer, Ablaufdatum und Prüfziffer (ggf. noch Sicherheitsbestätigung) Ihrer Kreditkarte.

* Momentan steht die Zahlweise nicht für alle Kunden zur Verfügung. 

 

Änderung Ihrer Zahlweise

Sie können Ihre Zahlweise selbstverständlich auch später, wenn Sie bereits enercity Kund:in sind, ändern. Wie das geht? Ganz einfach: In Ihrem enercity Portal können Sie ganz bequem neue Zahlweisen hinzufügen und bisherige Zahlweisen anzeigen sowie ändern.